Landesregierung ermöglicht Entlastung der Eltern in Allendorf um 90 Prozent

Dem Antrag der CDU auf Änderung der Kita-Beitragssatzung konnten SPD und BfA/FDP am Montag nicht folgen. Einer Entlastung der Eltern um 90 Prozent (Reduzierung des Elternbeitrages von 155 auf 19 Euro im Monat nach geltender Beitragssatzung ab 1. 8. 2018) wurde widersprochen. Grund: Es liegen keine Zahlen vor, die Rechtslage ist unklar. Nebenbei bemerkt es geht um rund 16.000 Euro im städtischen Haushalt. Ob die im Zuge der Haushaltsberatungen von den Eltern eingefordert werden müssen, ist noch völlig offen. Stattdessen: Schelte auf das Land, von dem man für die Lumdatalbahn aber Millionen haben will.

« Lumdatalbahn: Kostenfrage wird bewusst verschleiert CDU Allendorf zieht Bilanz »